Lernen Sie Virus von SD-Karte zu entfernen ohne es zu formatieren

By | May 17, 2018

SD-Karte Virenentferner

Zusammenfassung: Dieser Lernartikel beschreibt einige effektive und funktionierende Lösungen, wie Sie Viren von SD-Karten entfernen können, ohne sie zu formatieren. Wir haben die manuelle Methode sowie Software von Drittanbietern erwähnt, um Dateien von einer vireninfizierten SD-Karte ohne Formatierung wiederherzustellen. Lesen und befolgen Sie einfach die Anweisungen in der Post erwähnt.

Wenn Sie nach einer direkt vireninfizierten SD-Karten-Datenwiederherstellungslösung suchen, können Sie SD-Karten-Wiederherstellungssoftware verwenden, um digitale Mediendateien von einer mit dem Virus infizierten oder beschädigten SD-Karte abzurufen.

Eine solche SD-Karten-Wiederherstellung-Software ist Foto Wiederherstellung. Mit Hilfe dieses Tools können Sie:

  • Einfacher Zugriff auf beschädigte Fotos, Videos und Audiodateien von einer virenbefallenen SD-Speicherkarte.
  • Abrufen von digitalen Mediendateien von verschiedenen Speicherkarten wie SD-Karte. microSD, miniSD, SDHC, SDXC, TF, CF, SmartMedia, UFS-Karte usw.
  • Wiederherstellen von Multimedia-Dateien von gesperrten, beschädigten, schreibgeschützten, verschwundenen, toten SD-Karten und mehr.
  • Stellen Sie auch versteckte Dateien wieder her und stellen Sie Original-Dateien wieder her, die aufgrund von Virusinfektionen auf der SD-Karte als Formatierungsdateien erstellt wurden.

Wiederherstellen von Multimedia-Dateien von der vireninfizierten SD-Karte


jetzt-herunterladen-winjetzt-herunterladen-mac

Wie wir alle wissen, ist die SD-Karte ein kleines Gerät, das große Datenmengen speichert. SD-Speicherkarte wird in elektronischen Geräten wie Digitalkameras, Camcordern, Mobiltelefonen usw. verwendet. Viele Benutzer speichern viele ihrer wichtigen und Lieblingsfotos, Videos, Filme, Lieder und Sprachaufnahmen.

Was aber, wenn Ihre SD-Karte mit Viren oder Malware infiziert wird?

Nehmen wir ein praktisches Szenario von Benutzern, deren Karte mit einem Virus infiziert ist.

Virus auf der Speicherkarte?

Wenn ich meinen neuen Shaker an den Computer anschließe, wird er von meiner Antivirus-Software Avira als Trojaner gekennzeichnet. Es gibt eine Anwendung auf der Speicherkarte namens vhdgplfq, die das Problem verursacht.

Wenn ich den Shaker disconnect, gibt es noch zwei Prozesse, die vom “Virus” betroffen sind.

C: \ Windows \ inf \ svchost.exe

C: \ Programme \ deinstallieren Sie Informationen \ hbghi.exe

Wenn ich versuche, die Prozesse zu stoppen, kommen sie einfach wieder zurück und ein Neustart macht keinen Unterschied.

Ein vollständiger Scan des Systems schafft es, diese Prozesse zu beenden.

Was sollte auf der Speicherkarte (für eine gerade aus dem Wrapper Shaker) sein?

Ist die vhdgplfq-Anwendung erforderlich?

Kann ich die SD-Karte, die mit dem Shaker geliefert wurde, einfach durch eine neue “leere” ersetzen oder ist eine Initialisierung erforderlich?

Jede Hilfe wäre willkommen.

Vielen Dank.

Das war nur ein Beispiel, in ähnlicher Weise gibt es mehrere Benutzer, die sich täglich in ihrem Leben mit solchen Problemen konfrontiert sehen.

Ich möchte meine Erfahrung teilen – eines Tages, als ich meine SD-Karte meiner Digitalkamera an den PC anschloss, wurde die Karte vom Computer erkannt, aber wenn ich versuche, auf die auf der Karte gespeicherten Fotos zuzugreifen, werden plötzlich alle Bilder gedreht in Verknüpfungsdatei. Als nächstes habe ich, als ich die Videodateien überprüft habe, auch die Verknüpfungsdateien aktiviert.

Wenn Ihnen ähnliche Probleme passieren, dann sollten Sie nicht in Panik geraten! Dieses SD-Kartenproblem ist nicht so schwer zu beheben. Warum? Da ich das Problem persönlich erlebt habe und das Problem beheben konnte (ich benutze einen Lenovo Laptop mit Windows 10).

Zusätzliches Lesen: Wie zu Bekommen Zurück Verschwundene oder fehlende Fotos von der SD-Karte

Wie Virus in SD-Speicherkarte eingeht?

  • Wenn Sie die Karte an einen infizierten PC / Mac oder Laptop anschließen.
  • Wenn Sie vireninfizierte Dateien auf die Speicherkarte übertragen oder wenn Sie Dateien von einem Gerät erhalten, das von einem Virus befallen ist.
  • Surfendes Netz oder bösartige Website bei der Verwendung von SD-Karte.
  • Herunterladen von Dateien auf Ihrer Karte von bösartigen oder kompromittierten Websites.

Symptome von SD-Karte, wenn es von Virus infiziert wird!

Wenn Ihre SD-Karte mit einem Virus infiziert wird, können Sie die folgenden Anzeichen bemerken, unabhängig davon, ob Sie die Karte in Digitalkameras, Android-Telefonen, Computern oder anderen Geräten verwenden.

  • Ihre Dateien können zu Verknüpfungsdateien werden.
  • Ihre Dateien können versteckt werden.
  • Dateien werden beschädigt oder automatisch entfernt oder gelöscht, ohne dass das Benutzerwissen dazu gehört.
  • Die SD-Karte kann unzugänglich werden.
  • Sie werden sehen, dass die Leistung Ihrer SD-Karte gesunken ist. Die Ausführung einer Aufgabe dauert länger.
  • Dateien fehlen auf der SD-Speicherkarte.
  • Beim Kopieren von Dateien oder beim Löschen unerwünschter Dateien auf der SD-Karte wird eine unerwartete Fehlermeldung angezeigt.
  • Möglicherweise werden Sie in einer Popup-Meldung aufgefordert, die Karte zu formatieren.
  • Die SD-Karte wurde erkannt, ist aber nicht zugänglich und Sie können keine Dateien anzeigen.
  • Während des Zugriffs auf SD-Karten können verschiedene Fehlermeldungen angezeigt werden.

Hab keine Angst oder bekomme Angst. Erinnere dich an das alte Sprichwort: “Wo ein Problem ist, gibt es eine Lösung!”

Sehen wir uns nun an, wie man den Virus von der SD-Karte loswird.

Zusätzliches Lesen: Wie zu Fixieren “Computer kann die Karte nicht lesen” Problem!

Wie man Virus von der Sd-Karte löscht? Hier ist die bewährte Methode [Manuelle Methode]

  • Verbinden Sie Ihre infizierte SD-Karte mit Hilfe des Kartenlesers mit dem PC.
  • Klicken Sie auf Ihrem Computer auf Start, wählen Sie Ausführen und geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Ein neues Befehlsfenster wird geöffnet, geben Sie nun den folgenden Befehl ein: attrib -h -r -s / s / d f: \ *. * Und drücken Sie die EINGABETASTE. (“F:” ist der Name des Laufwerkbuchstabens der SD-Karte, daher müssen Sie den Namen Ihres SD-Laufwerkbuchstaben eingeben, der auf Ihrem Computer angezeigt wird).

Jetzt wird Windows die vireninfizierte SD-Karte reparieren. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie auf Ihre Dateien Ihrer SD-Karte zugreifen.

Das hat für mich funktioniert. Gleichfalls? Herzliche Glückwünsche!

Sie können nun Dateien von der Karte kopieren und an einem sicheren Ort auf Ihrem Computer einfügen. Und dann können Sie die Karte formatieren, um sie erneut zu verwenden (Formatieren der Karte löscht alle Dateien auf der Karte). Nach dem Formatieren der Karte können Sie die geretteten Dateien wieder auf die Karte kopieren.

Wenn obige Methode fehlschlägt, dann können Sie nächste Lösung versuchen!

Zusätzliches Lesen: Wiederherstellen von Dateien Wenn SD-Karte sagt “Ordner ist leer”: [99.9% Erfolgsrate]

Entfernen Sie den Virus von der SD-Karte, indem Sie Anti-Virus-Software verwenden

  • Scannen Sie Ihre vireninfizierte SD-Karte mit Hilfe eines Antivirenprogramms. (Haben Sie kein Antivirenprogramm? Sie können die integrierten Microsoft Security Essentials kostenlos verwenden, ist aber nicht so leistungsstark.) Sie können jede zuverlässige und renommierte Antivirus-Software verwenden und es gibt viele Möglichkeiten, die auf dem Markt verfügbar sind.

  • Scannen Sie die Speicherkarte gründlich mit einem Antivirus- oder Anti-Malware-Programm auf Viren. Entfernen Sie alle erkannten Viren oder infizierten Dateien.
  • Überprüfen Sie nun Ihre SD-Karte und prüfen Sie, ob alle Ordner und Dateien normal sind und zugänglich sind.

Wenn dies für Sie immer noch nicht funktioniert, dann ist die am meisten empfohlene Lösung für Sie die Hilfe von Drittanbietern Wiederherstellung Werkzeug.

Wiederherstellen von Fotos, Videos und Audiodateien mit Daten Wiederherstellungssoftware

Bei allen oben genannten Symptomen wie Virusinfektion, Erstellen von Verknüpfungsdateien oder wenn Sie Dateien mit dem CMD-Befehl oder Antivirenprogramm nicht von der SD-Karte wiederherstellen können, kann das Problem durch die Wiederherstellungssoftware von Drittanbietern behoben werden.

Foto Wiederherstellung Software ist eine solche Speicherkarte Virus-Entferner- Werkzeug, das entwickelt wurde, um nur digitale Mediendateien wie Bild, Videos und Audiodateien von Virus-infizierten SD-Karte abrufen, ob die SD-Karte infiziert wurde mit Android-Handy, Digitalkamera, Computer, Mac oder auf einem anderen Gerät.


jetzt-herunterladen-winjetzt-herunterladen-mac

Diese Software entfernt Viren von der SD-Karte und stellt alle Mediendateien ohne Formatierung wieder her. Diese empfohlene Lösung funktioniert effektiv bei versehentlichem Löschen, Virenangriffen, Formatierung, Beschädigung, Beschädigung usw.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schritte zum Wiederherstellen von Dateien von Virus infiziert SD-Karte ohne Formatierung

Schritt 1 – Installieren Sie “Foto Wiederherstellung” Werkzeug und starten Sie es. Klicken Sie auf die Registerkarte “genesen Photo, Audio und Video”, um Bilder, Songs und Videos Dateien aus jeder SD-Karte, externes USB-Laufwerk oder Computer-Festplatte wiederherstellen. Schließen Sie die Medien, um Ihren Computer und führen Sie dann den Vorgang.

Schritt 2 – Wählen Sie das Laufwerk, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten. Die externen Medien werden in der Liste angezeigt werden, wenn nicht, dann klicken Sie auf die Schaltfläche “Aktualisieren Drive”. Wählen Sie nun das gewünschte Laufwerk zu scannen und dann klicken Sie auf “Jetzt prüfen”. Wenn Sie die Wiederherstellungs auf der Basis von Dateitypen anpassen wollen, dann klicken Sie auf “voranbringen-Scan”.

Schritt 3 – In der fortgeschritten Scan wird Ihnen die Möglichkeit, nach in die Dateiliste, wie Foto, Video und Audio zu scannen, oder Sie können auch den Datenbereich aus dem Speichergerät auszuwählen. Diese Option reduziert den Scanvorgang Zeit.

Schritt 4 – Sobald Sie auf “Jetzt prüfen” klicken wird die Software zeigen, dass Scan wird ausgeführt. Die wiederhergestellten Dateien aufgeführt in einer Baumstruktur auf der linken Seite des Fensters.

Schritt 5 – Nach dem Scannen können Sie die Dateien auswählen, um sie in der Vorschau und dann können Sie auf “Wiederherstellen” klicken, um endlich auf Ihrem Computer speichern.

Schritt 6 – Wählen Sie den gewünschten Speicherort auf Ihrem Computer, um die wiederhergestellten Dateien zu speichern. Der Screenshot zeigt, dass die wiederhergestellten Dateien werden gespeichert.

Vorkehrungen trefffen! Schützen Sie Ihre Micro SD-Karte vor dem Infizieren

  • Sichern Sie regelmäßig wichtige Dateien Ihrer SD-Karte an einem anderen Ort, um mit einer solchen Situation fertig zu werden.
  • Verbinden Sie Ihre SD-Karte nicht mit zu vielen Computern. Und wenn Sie es mit einem unbekannten Computer verbinden, dann scannen Sie es mit dem Antivirus-Programm auf diesem PC selbst, bevor Sie auf die Dateien und Ordner der Karte zugreifen.
  • Laden Sie keine Dateien von einer kompromittierten Site auf Ihre Speicherkarte herunter.
  • Empfangen oder übertragen Sie keine vireninfizierten Dateien von einem anderen Gerät, bevor Sie sie überprüfen, indem Sie sie durch die Sicherheitssoftware scannen.

Fazit

Eine Virusinfektion auf Ihrer SD-Karte kann Ihre Lieblingsdateien beschädigen oder unzugänglich machen, was nicht weniger als ein Albtraum ist. Sie können jedoch den Virus von der SD-Karte entfernen und Mediendateien ohne Formatierung wiederherstellen, indem Sie die im Beitrag erwähnten Lösungen befolgen. Wenn die manuelle Methode fehlschlägt, können Sie sie verwenden Foto Wiederherstellungssoftware.


Versuchen Foto Wiederherstellung Fur Frei